1. STERNENWEGE (MASKEN)
Instrumente: Querflöte, Doppelrohr-Obertonflöte, Sopranflöte 

2. FEMME FLEUR
Instrumente: Querflöte, Sopranflöte, Cajon

3. ES SINGT DIR MEIN HERZ (MONDENTANZ)
Instrumente: Querflöte, Sopranflöte, Shakuhachi

4. DIE FARBE BLAU 
Instrumente: Sopranino, Sopranflöte, Querflöte

5. DER PILGER IM GARTEN (PARADIESGÄRTLEIN)
Instrumente: Altquerflöte, Querflöte, Traversflöte, Bansuri

6. LICHTSPIELER
Instrumente: Quer- und Blockflöten, Rezitation

7. WELLEN(K)LÄNGE
Instrumente: Altquerflöte, Klangröhren, Klangschalen

8. LAUSCHENDE BÄUME
Instrumente: Sopran-, Tenor-, Querflöte, Bansuri, Fußschellen, Dr Rhythm Drumcomputer

9. MOZART AM NIL
Instrumente: Querflöte, wah wah tubes, Glockenspiele, Rahmentrommel u. a. Rhythmusinstrumente

10. GOETHE - CHINA
Instrumente: Altquerflöte, Querflöte, Altflöte, pentatonische Zedernholzflöte, Tempelblocks und andere Rhythmusinstrumente

Die Musikerin Kathrin Beddig nahm Goethes Gedichtzyklus "Chinesisch-deutsche Jahres- und Tageszeiten" zum Anlass, um ein Programm zu dem großen deutschen Dichter zu schreiben. Wie die traditionelle chinesische Landschaftsmalerei auch Träger chinesischer Lebensphilosophie ist, so weisen Goethes Verse über "bunt geblümte Wiesen" und "der Weiden Haargezweige" weit über die rein poetische Darstellung der Umgebung hinaus. Nicht zuletzt wird in ihnen auch deutlich, wie er selbst gelebt und geliebt hat. Kathrin Beddig stellt die Entstehungsgeschichte des Zyklus und Gedichte daraus vor. Ihre Kompositionen für (Alt-)Querflöte, Altflöte und pentatonische Flöte greifen sowohl auf klassisch-romantische Spielweisen als auch chinesische Mythen und Lieder zurück. Wie Goethe in der Lyrik ließ sie sich in der Musik von chinesisch-deutschen Traditionen inspirieren.

11. DUELLE
Instrumente: Quer-, Blockflöten, Klavier, Stimme, Cajon u. a.

12. FANTASIE UND FEDER 
Instrumente: Querflöte, Blockflöten, Klavier, Bassbox u. a.

13. Al'Hakawati
Instrumente: Querflöten, Blockflöten, Klavier, Darabukka